Kontakt
Hamburger Fernhochschule

Ausbildungsbegleitendes Studium

Therapie- und Pflegewissenschaften an der Hamburger Fernhochschule

Der Fernstudiengang Therapie- und Pflegewissenschaften der Hamburger Fern-Hochschule richtet sich an Auszubildende in den Fachrichtungen Altenpflege, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie sowie Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflege.

Das Studium ist dual organisiert – Sie sind sowohl Auszubildende der DAA Altenpflegeschule, als auch Studierende an der HFHochschule. Der Studiengang baut auf dem in der Ausbildung erworbenen Wissen auf und bindet Ausbildungsinhalte in das Studium ein. Dabei werden berufsübergreifende und wissenschaftliche Kompetenzen gefördert. Darüber hinaus behandeln berufsbezogene Studienmodule spezielle Inhalte für jede Fachrichtung einzeln. Die berufsbezogenen Module, die Sie studieren, sind direkt auf Ihr Fachgebiet der Logopädie zugeschnitten. Mit dem dualen Studiengang Therapie- und Pflegewissenschaften besteht die Möglichkeit, ausbildungs- und anschließend berufsbegleitend einen ersten akademischen Grad neben einem vollwertigen Berufsabschluss in insgesamt fünf Jahren zu erlangen.

Das Studium steht unter dem Leitbild der reflektierenden Praktikerinnen und Praktiker: Die fachbezogenen Kompetenzen, die in Ihrem Berufsalltag erforderlich sind, werden unter Einbezug von Forschung und Wissenschaft gezielt und vertieft gefördert. Sie sind also nach dem Studium in der Lage, Ihr praktisches Handeln im Berufsalltag wissenschaftlich zu begründen.

Der duale Fernstudiengang Therapie- und Pflegewissenschaften an der HFH ist akkreditiert durch ZEvA. 

Studiendauer

Das Bachelor-Studium Therapie- und Pflegewissenschaften dauert acht Semester. Es gliedert sich in zwei Abschnitte und beginnt mit dem zweiten Ausbildungsjahr an der Altenpflegeschule. 

Studienabschluss

Bachelor of Science (B.Sc.) 

Homepage Hamburger Fernhochschule
BBB
ESF
Bamf
LCCI
Audit Beruf Familie
HFH